Darf ich euch jemanden vorstellen?

Ha! Erwischt. Endlich könnt ihr sie kennenlernen: Unsere Gudrun. Gudrun? Ja. Die Blaumeise, die bei uns nistet.

Immer wieder habe ich die Meise herbeiflitzen sehen, schwupps in Häuschen rein. Und fix wieder hinaus. Einmal hatte sie auch ihren Gatten dabei. Klaus. Er hüpfte auf dem Balkongeländer herum, während Gudrun in den Nistkasten huschte und ihn für ihren Nachwuchs weich auslegte. Schnell schnappte ich die Kamera. Und dann, verflixt, waren beide schon wieder weg. Doch gestern war ich schneller. Der Fotoapparat lag auf dem Küchentresen, als Gudrun in den Nistkasten sauste. Ich griff ihn mir, fotografierte aus dem Fenster hinaus. Und hier haben wir sie, meine zuckersüße Nachbarin.

Related posts:

Na, anderer Meinung?

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: