Das Camp fordert: Micaela, pack die Brüste ein!

Micaela spaltet das Camp. Vincent Raven rastet aus, weil er stinkt – und will als Konsequenz den Dschungel verlassen. Allerdings geht dann ein anderer: Martin Kesici. 

Tag sieben. Die Lage im Dschungelcamp: hitzig! Deswegen macht sich Micaela Schäfer auch immer nackig – und das wiederum löst heiße Diskussionen aus. Eines kann sie nämlich  ganz besonders gut: Männern den Kopf verdrehen. Einigen ist davon sogar schon übel. Um es klar zu sagen: Sie haben’s satt! “Es ist absolut unsexy: Dieses Nacktsein steht mir bis zum Hals”, ärgert sich Daniel Lopes.

www.micaela-s.de
www.micaela-s.de

Doch nicht nur der aufgezwungene Ausblick auf Micaelas Eva-Kostüm erregt die Gemüter, Jazzy kann auch auf gewisse Einblicke verzichten: „Beim Bücken find ich’s nicht schön, wenn sie eine String an hat und ich bis nach Jericho gucken kann“.

Was, so weit? Da wird auch Martin Kesici misstrauisch: „Irgendwie ist mir die Schäfer suspekt, irgendwas stimmt da doch nicht. Da passt was nicht zusammen.“ Diesen Satz sollte Micaela allerdings nicht hören. Sie könnte sonst bald auf einem OP-Tisch liegen. Aber eigentlich meint Zottel-Martin ja etwas anderes: „Manchmal denke ich, die spielt hier eine komplette Rolle.“ Hm. Vielleicht übt sie ja für eine? Denn Brigitte hat eine Vermutung: „Wir sind nicht in einer Sexschule hier, aber vielleicht will sie Porno machen?“

Diese Annahme kann man sogar untermauern: Wenn das Wort mit den drei Buchstaben fällt, bewegt Micaela ihre vier Buchstaben an den Ort des Geschehens. „Habe ich gerade Sex gehört?“, flötet sie und legt los: „Ich liebe Männer und Blondinen mit großen Brüsten.“ Ein Schwenk auf Brigittes Gesicht wäre interessant gewesen. Aber die Dänin kann aufatmen, denn: „Was ich toll finde ist, wenn ein Mann mit einer Blondine mit großen Brüsten ins Bett geht und ich dabei zugucken kann.“  Diesen Wunsch wird ihr die Stallone-Ex sicherlicher nicht erfüllen.

Und Vincent Raven geht doch nicht

Gut gefüllt ist hingegen Vincent Raven, wie er selbst verrät: „Jetzt reicht’s mir, ich hab die Fresse voll.“ Nicht nur die. Besonders die Hosen. Nicht, wie Sie jetzt denken. Vincent und Rocco haben die einmalige Chance, an eine superdupertolle Überraschung zu kommen. Dafür müssen sie einfach nur rumhängen – an einem Seil. Wer es am längsten aushält, bekommt ein Leckerli. Doch das ist nicht alles.

Unter ihnen wartet eine weitere Überraschung: ein ekelhafter Schlammteich, der bestialische Ausdünstungen abgibt. Oder wie Rocco es auf den Punkt bringt: „Es riecht nach totem Tier, Pisse, Scheiße, Kotze.“ Nur leider hängt Rocco den Raberflüsterer ab – und der plumpst in die Jauche. Von verklebtem Gefieder hält Vincent aber gar nichts und krächzt los: „Mein ganzer Arsch und Schwanz stinken, ich stinke schlimmer als ich jemals in meinem Leben gestunken habe. Ich werde den Laden verlassen. Heute.“

Die berühmte Formel will ihm jedoch nicht über die Lippen kommen – und dafür gibt es auch einen Grund: “Ich bin ein Star sag ich nicht, weil ich kein Star bin. Ein Star ist ein Michael Jackson und nicht die hier drin sind, außer Brigitte Nielsen, die ist ein Hollywood-Star! Was sind wir? Wir sind bekannt.“

Und scheinbar realisiert er vollends, wo er hineingeraten ist. Denn er fängt an zu weinen, was fast schon wieder Mitleid erregend ist. Doch er geht nicht, dafür ein anderer: Martin Kesici. Vorher legt er noch die Dschungelprüfung „Telefon des Grauens“ ab. Dabei steht er in einer Telefonzelle und wird  mit widerlichem Glibberkram und Insekten übergossen. Mitunter steigt auch das Wasser an – bis zum Hals.

Währenddessen klingelt immer wieder das Telefon, an dem ihm Sarah Knappig, Rainer Langhans und Katy Karrenbauer Fragen vom Tonband stellen. Sieben Sterne quizzt er für die Gruppe zusammen. Trotzdem packt er seine Sachen und ging nach der Show.

Stichwort Sachen – mit denen wird sich Brigitte Nielsen heute Abend herumschlagen müssen. Sie ist von den Zuschauern für die nächste Dschungelprüfung gewählt worden.

Related posts:

Na, anderer Meinung?

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: