Kate Middletons royale Brüste

Gehen uns Kates nackte Brüste etwas an? Nein. Genauso wenig wie die von Paris Hilton, J.Lo, Rihanna oder Lady Gaga. Trotzdem sind sind Kates Brüste in der aktuellen französischen Closer zu sehen. Und auch das italienische Magazin Chi hat 26 Seiten mit Kates unverhüllter Oberweite abgedruckt. Der Aufruhr? Gigantisch! Total übertrieben – finde ich jedenfalls.

Es ist nun nicht so, dass ich wollen würde, dass jeder meine nackten Brüste sieht. Aber: Wäre ich bekannt und würde ungeschützt mein Bikini-Oberteil ausziehen, hätte ich einfach Pech. Genau wie Kate. Da hätte sie sich einfach dreimal umschauen müssen oder gleich eine Privatinsel mit 80 Heckenschützen mieten sollen.

Fotos via commons.wikimedia.org (Kate Middleton © Pat Pilon)
Fotos via commons.wikimedia.org (Kate Middleton © Pat Pilon)

Denn ich finde: Es ist völlig überzogen, die Ehefrau von Prinz William über andere Frauen zu stellen. Und auch dass William angeblich den jeweiligen Blättern mit Knast droht – und Zeitungen aus Respekt ihre Nacktfotos nicht drucken. Hallooooo???!!! Bitte wach werden! Sie ist keine Göttin. Sie ist eine stinknormale Frau. Nicht mehr, nicht weniger. Druckt man andere Promis in Eva- oder Adams-Kostümen ab, wird auch nicht so ein Wind gemacht. Also, bitte warum bei Kate? Ich verstehe es nicht. Wer ist sie?  Who the fuck is Kate? Hier wird nicht mit gleichem Maß gemessen.

Auch wenn Lady Dianas Tod damit in Verbindung gebracht wird: Es ist totaler Schwachsinn (und wer weiß, wer tatsächlich Schuld daran war). Dieser Vergleich treibt einem die Schamesröte ins Gesicht, weil er so absolut unpassend ist.

Fakt ist: Wenn ich mich so zeige, kann ich fotografiert werden. Damit müssen gerade Promis rechnen.

Und überhaupt: Wer sind die Royals heutzutage? Die haben doch so gar nichts mehr zu melden, repräsentieren nur noch. Aber selbst wenn es anders wäre finde ich: Wir sind alle Menschen. Warum sollte man da bei den Royals anlso eine Ausnahme machen?

Entweder lässt man alle Menschen in Ruhe nackt sein – egal ob Promi, Normalo oder irgendein Royal, oder man zeigt jeden wie Gott oder die Evolution ihn schuf. Alles andere ist inakzeptabel. Daher: Freiheit füt Kates Brüste (obwohl sie mich nicht interessieren, aber der Gerechtigkeit halber).

Related posts:

Na, anderer Meinung?

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: