Katja und Jinjin: Der Bachelor im Sex-Kreuzverhör

Georgina (21), Anja (27), Natalie (26) und Veronika (29) stürzen gemeinsam mit Bachelor Paul die Klippen hinunter. Keine Panik, Selbstmordabsichten stecken nicht dahinter, sondern ein Date. Denn die liebeswilligen Singles wollen am Drahtseil von einem Berg zum anderen sausen. Die Begeisterung hält sich in Grenzen: „Oh, mein Gott, wozu lädst du uns ein“, fragt Anja verängstigt. Wie man sich wohl schon selbst beantworten kann: Romantisch wurde es nicht, denn diese Drahtseilaktion ist wohl keine passende Aktivität dafür. Trotzdem ist Paul sicher: „Das Eis ist gebrochen.“  – und damit portionierbar für die Cocktails.

Und davon fließen am Abend reichlich viele die Kehlen hinunter. Gut angeheitert nehmen JinJin und Katja den Bachelor an die Hand, zerren ihn in die Villa. Währenddessen liegen Georgina und Yvonne auf der Lauer und kommentieren diese unliebsame Beobachtung nur mit einem: „Oh nein, oh nein“ – und einem…äh..„Miau“.

Und tatsächlich: Im Haus werden die Krallen ausgefahren. Aber auch die Beine. Tja, was hat sich der arme Paul da bloß eingehandelt? Katja und JinJin sitzen rechts und links vom Bachelor auf einer kleinen Couch – und kesseln ihre Beute mit ihren extrem grazilen Extremitäten ein.

Sie wollen ihn fressen – mit Haut und gegelten Haaren. JinJin droht: „Wir behalten dich den ganzen Abend“. Und dann versucht Katja ihr Lämmchen willig zu machen: „Hattest du schon mal einen Dreier?“ „Ne, hatte ich nicht“, antwortet Paul etwas verdutzt. Katja hatte aber einen Dreier. Klar. Mit zwei Frauen sogar. Oho.

Katja und Jinjin nehmen den Bachelor ins Sex-Verhör

Da wird der Bachelor rot – rosenrot: „Katja redet sehr viel von Sex und geht dabei sehr in die Offensive.“ Sex sells, denkt sich wohl die nimmersatte 27-Jährige und treibt’s auf die Spitze: „Ich steh auf Sexdates“, sagt sie überzeugend künstlich.

Doch Paulchen will keine Details wissen. Mist. Also schiebt Katja noch hinterher: „Das heißt, dass man alles hinter sich lässt, den ganzen Stress – und denkt nur an Sex. Ich mag aber keinen plumpen Sex.“ Dafür aber plumpe Anmache. Die versteht der Bachelor offensichtlich nicht, also springt JinJin als Dolmetscherin ein: „Sie mags’s wild!“

Und dann wildern die zwei Raubkatzen scheinbar zu lange in Georginas Revier. Die großmäulig Rothaarige verkündet vollundig, was sie von JinJin und Katja hält. Kurz: Nichts. Langfassung: Ich find’s sehr, sehr billig, dass Katja und JinJin mit Paul über Sex und Dreier reden. Das ist sehr, sehr preiswert. Das ist für mich unterste Schiene.“ Als sich die 21-Jährige dann am späten Abend noch zu JinJin und Katja auf die Hollywoodschaukel wagt, kriegt Katja ordentlich eine gewischt – verbal natürlich: “Deine Art ist Fake, du wirkst sehr einstudiert, als hättest du das vorher alles geübt.“ Ob geübt oder nicht: Der Bachelor wählte die wilde Katja trotzdem weiter. Sie gehört nun zu den Top 10, ganz anders als Yvonne

, via Wikimedia Commons”]By Atoma (Own creation) [CC-BY-2.5 (www.creativecommons.org/licenses/by/2.5)], via Wikimedia Commonsund Mary. Die waren einfach zu ruhig.

Ach, da war ja noch etwas, zwar unspektaklär, der Vollständigkeit halber sei erwähnt: Es gab da noch ein Date mit der blonden Sissi (23). Paul und Sissi reiteten auf einem Elefanten dem Sonnenuntergang entgegen, küssten sich und kuschelten noch bis in den späten Abend hinein.

Related posts:

Na, anderer Meinung?

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: