Klöße kneten im Dirndl: Claudelle Deckert will Kochshow in USA!

Erst Australien, jetzt Amerika. Ex-Dschungelcamperin Claudelle Deckert saust über den großen Teich, um dort Karriere zu machen.

Oh, nein! Ist das wieder mal so ein jämmerlicher Versuch eines deutschen B-Promis ein Hollywoodstar zu werden? Nein. Schauspielerin Claudelle Deckert hat es auf keine Film-Rolle abgesehen. Groß rauskommen will sie aber trotzdem: als TV-Köchin. Dank ihrer gewonnenen Greencard geht’s bald ab in die Staaten.  Warum auch nicht? Jamie Oliver hat’s ja auch geschafft. Doch einen Haken hat die Sache: Bei Claudelle stand das Brutzeln nie auf dem schulischen Stundenplan. Heißt: Ausgebildete Köchin ist sie nicht.

claudelle-deckert-will-kochshow-in-usa-video-screenshot-kloesse-cooking-well-with-claudelle-youtube
Claudelle und ihre Klöße. (Foto: Screenshot Youtube)

Macht nix! Denn die “Dschungelcamp”-Dritte liebt es privat vor dem Herd zu stehen, schwang den Kochlöffel beim “Promidinner” und posierte mit Spritzbeutel und Schürzchen sogar für den Playboy. Keine Frage: Braten und Sauerkraut sind ihre Passion! Sie erzählt: „Ich besuche Kochkurse und ich werde auch auf eine Kochschule gehen, um in Amerika eine anerkannte Ausbildung als Köchin zu haben.”

“Bewerbungsvideos” unter dem Namen “Cooking well with Claudelle” gab es bis vor einigen Stunden noch auf Youtube und ihrer Website, wurden aber scheinbar deaktiviert. Nicht weinen. Vielleicht ändert sich das ja bald wieder…

Aber: Ich habe die Filmchen vorher noch gesehen! Und ich muss sagen: Ich war nur mäßig begeistert. Denn wer einen Klick wagt, zieht ungläubig die Brauen hoch und fühlt sich leicht peinlich berührt. Kurze Beschreibung des sexy Clips gefällig? Das Fräulein Deckert kommt im Dirndl und zwei blonden Zöpfchen in die Küche gehüpft. Im Hintergrund läuft Blasmusik. Klischee-Deutschland lässt grüßen!

Deckert kichert und kichert und kichert. Und knetet nebenbei einen Teig. Als sie fertig ist, hält sie zwei Klöße vor ihre Brüste und fragt doppeldeutig: “Do you like my Klöße?”. Die Frage wird  beantwortet: Unter dem Youtube-Video sind Kommentare voller Spott und Häme zu lesen – allerdings in deutscher Sprache. Vielleicht haben die Amerikaner ja einen anderen Humor.

Ich sage da nur: Mensch, Claudelle! Das kannst du doch besser! Hast es doch gar nicht nötig, das sexy Blödchen im Dindl zu spielen.

UPDATE: Bild.de hat einige Clip-Ausschitte natürlich :)

Related posts:

Na, anderer Meinung?

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: