Kuppelmission gescheitert: Liebes-Aus zwischen Anja und Paul

Wolle Rose haben? Aber natürlich wollte Anja! Nach drei Monaten Beziehung war ihre Liebe allerdings verwelkt, genau wie die Blume. Ende im Gelände. Aus die Maus.  Aber es konnte ja nur so kommen. Warum? Das verrate ich hier. Und auch, was Paul und Anja nach der Show vorhaben…

Oh, was war das für ein rührendes Finale…! Im wehenden fliederfarbenen Cocktailkleidchen schreitet Finalistin Anja  über einen mit Rosenblättern übersätem hölzernen Steg zu ihrem Traummann, dem Bachelor. Die Abendsonne verleiht dieser Szenerie auch noch einen goldenen Ton – romantischer geht’s nimmer…

(c) RTL
(c) RTL

Doch dann wird uns die rosa-goldene Brille wieder von der Nase gerissen, denn Paul erklärt Anja, warum sie die Dame seines Bachelor-Herzens ist – und zwar in eher, naja, nüchternen Verliebtheit: “Ich finde, du bist ganz, ganz herzlich und die Ehrlichkeit, die immer wieder bei dir zu sehen ist. Ich glaube, dass du auch eine Frau bist, die genau weiß, was sie will.” Ja, das ist ja schön und gut. Tolles Kompliment. Aber was bitte ist das für ein Liebesgeständnis!? Hört sich an, als könnte das auch Anjas beste Freundin sagen! Wo ist das Spezielle? Wo bleibt das Gefühl? Und dazu auch noch dieser Blick. Abgeklärt. Neutral. Null Glanz und Wärme in den Augen. Eher so als würde Paul gerade ein Referat halten.

Da wusste man schon vorher: Das kann nix werden, wurde es auch nicht. Mitte November war die Show abgedreht, ab Anfang Januar (mit Beginn der Ausstrahlung) durften sie sich nicht mehr treffen, weil sonst eine Million Euro Vertragsstrafe gedroht hätte. Kurz darauf war die Beziehung beendet. „Es war eine lange Zeit dazwischen, es waren schwierige Situationen und es hat nicht so funktioniert, wie wir es uns vorgestellt haben“, erklärt Paul bei RTL “Punkt 9″.

Jaja. Blabla. Was für eine komische Liebe, wenn sie nicht einmal acht läppische Wochen übersteht – ohne dass man sich ständig sehen muss. „Es wäre natürlich schön gewesen, wenn das Märchen in der Normalität Bestand gehabt hätte. Ich finde es aber toll, dass wir uns trotzdem so gut verstehen”, so Paul ganz abgeklärt.

(c) RTL
(c) RTL

Aber, ach, wer spricht oder denkt denn überhaupt an Liebe?! War das überhaupt jemals das Ziel der Show….? Wer’s glaubt… Dafür haben die zwei Ex-Verliebten schon Pläne für die Zukunft im Rampenlicht. Paul hat sich laut “Bild” von seiner Arbeit als Imageberater bis März freistellen lassen. In den nächsten Tagen will er dann entscheiden, ob er dorthin zurückkehrt oder vielleicht etwas anderes macht. Und auch Anja ist wieder zurück im alten Job als PR-Beraterin. Trotzdem scheint sie mediales Blut geleckt zu haben, denn sie verhandelt derzeit laut dem Boulevard-Blatt mit RTL, ob sie als Ersatzkandidatin bei “Let’s dance” einspringen könnte. Man kann sich also sicher sein: Von Anja und Paul wird man mit Sicherheit noch hören, nur eben nicht als Liebes-Duo.

Related posts:

Na, anderer Meinung?

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: