Wunderheiler und Zungenspiele

Wer schmeckt am besten? Katja, Daniela, Susi oder Angelina?  Wie schräg sind die Familien der Girls drauf? Und welche der vier Anwärterinnen im Junggesellen-Harem darf Ober-Konkubine werden? Fragen über Fragen, die nicht alle an diesem Abend beantwortet werden. Zumindest nicht die letzte.

Als erstes steuert der Bachelor das Zuhause von Katja an. Sogar ein kleines Geschenk hat er für ihr siebenjähriges Söhnchen dabei. Da gibt sich auch die Silberblondine ganz verzückt: „Damit zeigt er mir natürlich, dass er akzeptiert, dass ich einen Sohn habe. Dann meint er es vielleicht wirklich ernst und denkt an eine feste Beziehung“. Kaum nachdem die Wohnungstür zugefallen ist, fallen auch sämtliche Hemmungen: Wildes Gezüngel auf der Couch.

Doch nach dem Zungenschlagabtausch ist vor dem Zungenschlagabtausch. Family-Date Nummer zwei findet unter spanischer Sonne statt. Genauer gesagt in Benidorm bei Susis Familie. Bei einem Strandspaziergang schwärmt Christian von ihrem ersten Date klebrig-süß daher: „Das fand ich schon ziemlich perfekt, da denke ich oft dran zurück.“ Da fühlt sich auch Susi wie auf rosa Zuckerwatte gebettet und stellt bereitwillig ihre Lippen zur Verfügung.

Der Bachelor
Christian und Daniela (c) RTL

Das fleißige Bachelor-Bienchen düst in eifriger Bestäubungsmission zum nächsten Röschen: Angelina. Sonst immer leicht stachelig aufgestellt, gibt sich die manisch-eifersüchtige 22-Jährige absolut pflegeleicht. Gut, ist ja auch keine Stute im Dunstkreis, die weggebissen werden muss.

Und endlich bekommt der Bachelor nun auch ihren Anhang zu Gesicht. Das Treffen geht so glatt wie Christians polierte Platte. Und: Natürlich wird auch hier wird der Kussmund gespitzt. Angelina freut’s: „Ich war glücklich, als wir uns geküsst haben.”

Nur bei Daniela will es einfach nicht flutschen, dabei hatte der Bachelor seinen feuchten Lappen gerade erst warm-rotiert. Doch Danielas Lippen bleiben versiegelt, ihren Mund darf er nicht erkunden! Stattdessen steht ihm eine unheimliche Begegnung der dritten Art bevor: Danielas Wunderheiler Frank! Er half ihr durch die schwere Zeit als sie an Krebs erkrankt war.

Aber Moment mal… Wunderheiler? Das ist doch irgendwie bizarr! Was ist denn da kaputt? Ziemlich viel sogar. Der ganze Typ ist so schräg wie Daniel Küblböcks Stimme zu besten DSDS-Zeiten. Er sitzt im psychedelischen 80er-Jahre-Hemd neben der Mutter des Models und presst wirres Zeug aus seiner halbbewucherten Birne hervor: “Wenn andere mir sagen, dass ich schlecht aussehe, ist das Kompliment. Weil ich dann weiß, dass ich meine Arbeit gut gemacht habe“, erklärt “The next Uri Geller” seinen bizarren Job.

Der Wunderheiler Franky und Danielas Mutter Anneliese.
Der Wunderheiler Franky und Danielas Mutter Anneliese.

Was das heißt? Der Löffelverbieger baue solch einen „intensiven Kontakt zu Daniela auf, dass ich fühle kann, wie es ihr geht”. Oft wisse er sogar wie es ihr geht, bevor sie es selbst weiß. „Es geht so an meine Substanz, dass ich teilweise nicht mehr schlafen kann, dass es mir richtig schlecht geht und ich fast zusammenbreche”! Nach solch einer Session sehe er dann eben aus, wie dreimal verdaut und wieder ausgekotzt. 

Bei Christian schrillen die Alarmglocken: „Für mich war das schon ein bisschen suspekt, dass man eine Person mit ‚Das ist mein Heiler‘ vorstellt. Da kam ich mir ein bisschen vor wie in einer Sekte.” Und weiter: „Ich höre mir so etwas an, ich möchte da auch nicht großartig vor urteilen. Aber in meinen Augen war das eine skurrile Geschichte.“

Apropos Geschichte: Wie endet die denn? In der “Nacht der Rosen” steht Christian mit leeren Händen vor Daniela. Dass das Ex-Model unter dem Einfluss von Franky steht, mundet ihm so gar nicht.

Natürlich wusste der Superheiler Glaskugel sei Dank schon im Voraus, dass es mit ihr und Christian nix wird. Beim Homedate soll er ihr ein Zettelchen zugesteckt haben, auf dem er Daniela schon mal auf ihren Rauswurf vorbereitete. Daniela nimmt’s gelassen, schließlich habe Christian laut Wunderheiler ja eh nicht zu ihr gepasst. Und der wird’s ja wissen, wäre ein Wunder, wenn nicht…

Related posts:

Hinterlasse einen Kommentar zu Nathalie Antwort abbrechen

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das: